FAHRRADSPORT

Der Frühling und Herbst sind die richtige Zeit für den aktiven Urlaub. Erforschen sie die versteckten Schönheiten der Insel Rab, fahren sie in ihren eigenen Tempo, ruhen sie sich auf, schießen sie ein paar Fotos der Umgebung, baden sie im kristallklaren Meer und fahren sie weiter. Neben den interessanten Fahrradwegen entlang der Küste und den weissen Wegen durch Eichenwälder, bietet ihnen Rab die Möglichkeit des Radelns durch die Berge, wo sie an ihre Grenzen stoßen können.
Falls sie kein eigenes Fahrrad haben, können sie eins an verschiedenen Orten der Insel mieten, meist in der Nähe des städtischen Hafens. Derzeit gibt es leider kein Reparaturservice.

Für sie möchten wir besonders die Fahrt entlang der Premužić-Strecke erwähnen, die als einer der schönsten Fahrradwege der Insel Rab gilt. Die Strecke durchquert die interessantesten Teile Kalifronts und des geschützten Waldes Dundo. Sie ist lehrreich und einige der Wege führen zu Sandstränden und Riffen. Sie wurde vom berühmtesten Kroatischen Projektanten und Waldwegbauer, dem forstwirtschaftlichen Ingenieur Ante Premužić gebaut.
Sie können sich auch für eine inetwa sieben Kilometer lange Strecke entscheiden, oder den nördlichsten Teil der Insel befahren, nach Lopar und Frugi.